Montag, 3. Januar 2011

Nostalgia - Part 131 Bloc Party & The Cribs @ Live Music Hall Köln 19.4.2005

Nach dem Konzert als Support von Interpol war ich mehr als gespannt auf das Konzert. Erik habe ich überredet mitzukommen.
Wo ich in der Regel immer froh bin, andere bei Konzerten zu treffen - und die eigentlich immer ausgesprochen nette Zeigenossen sind - war es hier ausnahmsweise anders: wir trafen "Spotti", der auf merkwürdige Weise erst einmal erzählte, was für eine berufliche Karriere er gemacht hat und der sofort anfing über einen gemeinsamen Freund herzuziehen. Als ich ihn darauf hinwies, dass wir nach wie vor mit ihm befreundet seien, hat er sich verdrückt. Kürzlich bei Maximo Park lief er da auch rum. Ich versuchte alles, dass er mich nicht sah. Echt unangenehme Type.
Die Vorband war mies. Hinterher las ich, dass die in England hochgelobt wird. Achselzucken.

Bloc Party waren irgendwie eine Enttäuschung. Im Dezember waren die 8 Stücke geballte Energie. Die Songs waren gut - auch die neuen. Aber irgendwie schafften die es nicht, eine Spannung zu halten. Es war so als würden denen zwischendurch der Saft ausgehen. Ganz merkwürdig.

1. Like eating Glass
2. Positive Tension
3. Little Thoughts
4. This modern Love
5. Banquet
6. The Marshals are dead
7. She's hearing Voices
8. Blue Light
9. Helicopter
10. The Answer
11. So here we are
12. Price of Gas
13. Tulips
14. Pioneers 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen