Montag, 3. Januar 2011

Nostalgia - Part 136 The Editors & Howling Bells @ Gebäude 9 Köln 24.10.2005

Im Sommer kam ich aus dem Urlaub und ging zu meinem Lieblingsladen "Hitsville" in der Altstadt. Ralf, der Besitzer, hielt mir eine CD unter die Nase mit dem Kommentar, dass ich die mögen würde. Tat ich auch. Die Editors quasi die englichen Interpol.
Als das Konzert im Gebäude 9 angesetzt wurde, habe ich mir sofort eine Karte gekauft.
Die Vorband war gut...nein: toll. Aus Neuseeland kommend, eine hübsche Sängerin und gute Musik.

Dann die Editors. Der Sänger hatte zu dem Zeitpunkt etwas manisches. Speziell beim ersten Lied, wenn er ins Publikum schreit. Überhaupt: der machte den Eindruck, dass er nicht ganz dicht ist. Dadurch hatte das Konzert eine ungeheure Energie...brilliant.

1. Lights
2. Bullets
3. All sparks
4. Fall
5. You're fading
6. Blood
7. Camera
8. Munich
9. Open your arms
10. Let your good Heart lead you Home
11. Someonbe says
12. French Disko (Stereolab)
13. Fingers in the Factories

Was natrülich der Hammer war: das Cover von Stereolab - ist doch French Disko eines der besten dieser Band. Ganz hervorragend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen