Mittwoch, 5. Januar 2011

Nostalgia - Part 149 The Paddingtons @ Prime Club Köln 10.4.2006

Auf diese Band habe ich mir sehr gefreut. Das erste Album ist ein einziger Kracher. Ich war da allein - soweit ich mich noch erinnere. Es spielte eine Vorband...das weiß ich noch...aber wer und wie die waren: keine Ahnung.
Die Paddingtons fielen schon vor dem Konzert dadurch auf, dass sie dem Alkohol gut zusprachen. Vor allem der Sänger hat da mächtig zu gelangt. Das führt dann beim Auftritt dazu, dass er auf einmla beim sechten oder siebenten Lied von der Bühne in Richtung Toiletten sprang und erst einmla nicht wieder kam. In der Zwischenzeit übernahm der eine oder andere den Gesangspart und zwischendurch kippten die sich immer wieder Schnaps oder ähnliches rein. Dann kam der Sänger wieder - und als wäre nichts geschehen - und sang weiter.
Insgesamt war es ein energiegeladenes Konzert, das durch und durch hinreißend war. Es wurden nicht nur Stücke von der Debut-CD gespielt, sondern auch welche von dem Nachfolgeralbum. Höhepunkt war u.a. das Stücke "Sorry"...eines der besten Lieder der zurückliegenden Dekade.
Leider spielt die Band sehr selten. Ich hoffe sehr, sie in absehbarer Zeit wieder live zu erleben. Grandios!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen