Sonntag, 30. Januar 2011

Nostalgia - Part 172 Editors & Boxer Rebellion @ Live Music Hall Cologne 8.11.2007

Das war wieder ein Konzert mit Erik. Das zweite Album der Editors war draußen und jetzt war die spannende Frage: wie sie jetzt sind. Entsprechend des Erfolges spielten sie jetzt nicht mehr im Gebäude 9, sondern in der Live Music Hall.
Als Vorband spielte eine Band namens Boxer Rebellion. Sie zeichneten sich durch Langeweile und Belanglosigkeit aus. Es war einer dieser Bands, bei der sich die Frage einstellte, warum sie gebucht wurden: um durch eine schwache Vorband eine auch schwache Hauptband zu stützten... so nach dem Motto, dass der Hauptact immerhin besser gewesen ist... oder die Vorfreude auf den eigentliche Band des Abends anzufeuern? Bei der Band passte auf jeden Fall - im Rückblick - das zweite. Trotzdem ist es natürlich irgendwie auch nervig, einen schlechten Support zu ertragen. Genial ist es andersherum, wenn schon die Vorband ein Knaller ist. Und es gibt eben auch Bands, die stark genug sind, sich tolle Bands als Vorprogramm zu holen. Nun denn.
Die Editors haben mich an diesem Abend wirklich überrascht: nach dem Konzert in Bocjum Anfang 2006 - das eine müde gespielte Band zeigte - war jetzt wieder eine frische und energiegeladene Band auf der Bühne. Es war ein perfekter Mix aus dem ersten und zweiten Album. Insgesamt war das ein großartiges Konzert:

Lights
Bones
Bullets
An End Has A Start
The Weight Of The World
Blood
Escape The Nest
Banging Heads
All Sparks
When Anger Shows
Spiders (with "Red rain"-Cover)
The Racing Rats
Munich
Open Your Arms
Encore:
You Are Fading
Smokers Outside The Hospital Doors
Fingers In The Factories

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen