Montag, 29. August 2011

Blackpool - Rebellion Festival (4.-7.8.2011): The Skints

In einer kurzen Wachphase aufgenommen
Nach drei Tagen und - an diesem Tag schon zur Mittagszeit - nach mehreren Pints merkte ich auf einmal, wie ich total müde wurde. So schlich ich auf die Empore des Empress Ballroom und ließ The Skints über mich ergehen. Das soll nichts Negatives über die Band und ihre Musik heißen. Die waren gut. Reggae/Ska - wunderbar - entspannend. Aber letztlich hat das meine Müdigkeit noch verstärkt. Effektiv bin ich hier und da eingenickt. In der Kombination - Empore und Sitzen und so gute und vor allem schöne Musik - war das ein gutes Ausruhen. Jedenfalls hörte "auf einmal" die Band auf zu spielen, ich stand auf, fühlte mich wieder besser. Um aber keinen Rückfall zu bekommen, ging ich direkt in das Cafe im Wintergardens und bestellte einen doppelten Espresso. Da tat dann sein übriges und ich war wieder fit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen