Freitag, 10. Februar 2012

Nostalgia - Part 209 Fugazi @ Eindhoven, Effenaar 4.5.1995

Dieses Konzert wäre fast untergegangen. Im Mai 1995 fuhren wir zu fünft nach Eindhoven. Im muss gestehen, dass ich es vorher dahin - in diesen legegendären Laden - nie geschafft hatte. Mehr durch Zufall erfuhr ich, dass Fugazi dort spielen sollten. Im Blick auf eine Vorband habe ich keine Erinnerungen mehr. Was aber sehr eindrücklich war: es war voll und ich hatte das Gefühl, dass viele gar nicht wegen der Band da waren. Es war tierisch laut...vom Gequatsche der Leute. Als Fugazi auf die Bühne kamen wurde das nicht wirklich besser. Und im Laufe des Sets merkte man auch die Genervtheit der Band angesichts dieses Publikums.
Fugazi hatte gerade das Album "Red Medicine" rausgebracht und davon spielten sie auch einiges. Ganz komisch: alles von Fugazi bis einschließlich "Repeater" ist fantastsich - alles danach bis zum letzten Album ist gut und trotzdem errreichen diese Alben nicht mehr den Charme des Anfangs. Wiederum das letzte Album ist ein absoluter Knaller. Anderseits: Fugazi live zu erleben ist so oder so etwas Besonderes. Ich habe kaum eine Band gesehen, die so viel Power hat. Beeindruckend.
Als ich dann viele Jahre später - im Frühjahr 2010 - hörte, dass die Tindersticks ein Konzert im Effenaar abgebrochen hatten, weil es zu laut war und sie sich auf der Bühne kaum noch hören konnten, hat es mich nicht gewundert.

1. Intro
2. Turnover
3. Facet Squared
4. Public Witness Program
5. Reclamation
6. Interlude 1
7. Do You Like Me
8. Bed For The Scraping
9. Runaway Return
10. Long Division
11. Fell, Destroyed
12. Birthday Pony
13. Cassavetes
14. Interlude 2
15. By You
16. Suggestion
17. Give Me The Cure
18. Interlude 3
19. Styrofoam
20. Blueprint
21. Interlude 4
22. Back To Base
23. Target
24. Returning The Screw
25. Smallpox Champion
26. Encore 1
27. Brendan #1
28. Latest Disgrace
29. Long Distance Runner
30. Promises
31. Sweet And Low
32. Repeater
33. Outro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen