Samstag, 11. Februar 2012

Nostalgia - Part 216 999 & Lokalmatadore @ Düsseldorf, ZAKK 12.12.2009

Help! Dial 999: Schalke im ZAKK
Um eines sofort klar zu stellen: Erik und ich sind da nicht wegen des Hauptacts hin. Die Lokalmatadore mögen vielleicht privat nette Menschen sein - aber sind eigentlich nichts anderes als eine Schalke-Band. Entsprechend waren auch viele in Schalke-Trikots gekommen. Meine Dortmunder Fan-Seele hat extrem gelitten und wir sind dann auch beim ersten Stück gegangen. War nicht schön!
Wir waren natürlich wg. 999 da. Und es für mich auch heute kaum nachvollziehbar, dass die als Support herhalten mussten. Verkehrte Welt. Vollkommen verkehrte Welt. Nun denn. Vor 999 spielte noch eine Band, deren Name ich aber nicht mehr erinnere. Es waren Bläser mit auf der Bühne, aber ich weiß nur noch, dass ich nach einem Stück das Weite gesucht habe und in die ZAKK-Kneipe gegangen bin. Da war es leider auch grenzwärtig: einige Schalker mussten immer wieder grölen, dass sie eben Schalker seien. Meine Fresse - war das stumpf!
Am Merchstand habe ich mich ein wenig mit Nick Cash unterhalten und eines der 999-Hemden gekauft. Lebt doch so eine Band effektiv vom Merch. Die Gagen sind ja eher lächerlich gering, so dass die Bands eigentlich immer froh, wenn sie ihr Zeug verkaufen können.
Der Auftritt von 999 war ok. Es war ein routiniert heruntergespielter Best-of Set. Den vieren auf der Bühne sah man an, dass sie irgendwie genervt waren. Also alles nicht berauschend - und trotzdem: 999 sind selbst dann immer noch gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen