Freitag, 2. März 2012

Bittere Momente: Die verpassten Konzerte

Es gibt auch eine Liste der Konzerte, die ich verpasst habe. Eigentlich müsste diese Liste sehr viel länger sein. Ich habe aber einfach die Konzerte genommen, bei denen ich noch im Nachhinein einen Schmerz empfinde. Alle Konzerte stammen aus der Prä-Internet-Zeit: will sagen, dass da noch einmal ganz andere Faktoren für das Versäumen einer Band eine Rolle spielten als heute...die fehlenden Informationen.

1980

Punishment of Luxury Neuss
Es war irgendwann im März 1980. Ich erinnere mich noch gut. Ich schrieb am Tag darauf eine sehr wichtige Klausur für mein Abi - ich hatte kein Auto zur Verfügung und es wäre eine Himmelfahrt zurück gewesen. Das war bitter: "Laughing Academy" von Punishment of Luxury war damals eines meiner Lieblingsalben. Erik - der da war - meinte zwar, dass die Band langweilig gewesen wäre...aber das glaube ich nicht...will ich nicht glauben.

Joy Division Köln
In diesem Fall erfuhr ich erst hinterher, dass Joy Division im Basement gespielt hatte. Es war eben das Prä-Internet-Zeitalter. Vieles bekam man erst im Nachhinein mit. Jahre später traf ich jemanden, der damals da gewesen war: er meinte, dass der Sound miserabel gewesen sei und dass man aufgrund der Säulen teilweise gar nichts sehen konnte.

Dead Kennedys Bonn
Die erste LP der Band gehört sicherlich zu den Meilensteinen des Punk. Insgesamt hat dieses Album auch ein neues Zeitalter - auf jeden Fall für europäische Ohren - eingeleitet. Live muss die Band damals einmalig gewesen sein. Ich weiß noch wie ich im Ratinger Hof rumhing und jemand reinkam und erzählte, dass er die Dead Kennedys in den Rheinterrassen in Bonn gesehen habe.

Dexy's Midnight Runners Düsseldorf
Dies ist besonders ärgerlich: ich hatte gerade in bochum mit dem Studium angefangen, hatte kein Auto und wohnte in einem hinteren Bereich der Stadt - in Stiepel, wo es ab 18.00 keine Busverbindungen mehr gab. Es war mitten in der Woche und es gab jede Menge Einführungsveranstaltungen für uns Erstsemester. Das Konzert muss grandios gewesen sein.

The Jam Dortmund
Bitter war sowieso auch dies: es war die Rockpalast-Show zusammen mit Stiff Little Fingers: vereiste Straßen, so dass wir mit der Bahn angereist waren...mit der Konsequenz den letzten Bus in Düsseldorf bekommen zu müssen, um in die Schlafstadt Mettmann zu kommen. Als Jam auf die Bühne kam, mussten wir das Weite suchen.

Gang of Four Köln-Mühlheim
Dieses Konzert fällt auch unter die Kategorie "zu spät erfahren". Es muss irgendwann im Februar gewesen sein.

The Specials Köln
Die Specials spielten auch in Köln-Mühlheim. Es war Januar und ich hatte keine Mitfahrgelegenheit.

UK Decay Neuss
Normalerweise bin ich immer Montags nach Bochum zur Uni gefahren. An dem Wochenende war es Sonntagnachmittag. So verpasste ich den Anruf einer Freundin, die mir nachmittags von dem Konzert erzählen und mich mitnehmen wollte. Habe ich mich dann geärgert.

1981

Ruts D.C. Dortmund
Ich war ein paar Tage später in Dortmund und sah das Plakat.

The Au Pairs Düsseldorf
Hiervon hörte ich auch erst später - mehrere Wochen. Das einzig Beruhigende war, dass ich gar nicht gekonnt hätte.

1982

The Sound Bochum
Ich habe das Plakat gesehen und mir keine Karte gekauft. Irgendwie meinte ich damals, dass es andere Prioritäten gäbe. Hinterher habe ich mich natürlich geärgert.

Gang of Four Bochum
Ich hatte die Wahl, mir eine Karte entweder für Gang of Four oder Tuxedomoon zu kaufen. Ich kaufte keine Karte für Gang unf Four und habe es hinterher biter bereut - nicht nur weil Tuxedomoon total scheisse waren.

1983

Echo and the Bunnymen Bochum
Gang of Four Bochum
Beides waren es die Rockpalast-Shows. Ich war im Urlaub.

1984

The Sound Bochum
Auch da war ich irgendwo in Europa mit Interrail unterwegs.

1985

The Sound Bochum
Hier hatte ich kein Geld. Ich war abgebrannt und musste sparen.

1986

Redskins Dortmund
Die Band spielte auf dem Festival der Jugend. Es war nicht ganz ersichtlich, wann genau an dem Wochenende, sie auftreten würden. Dann hörte ich, dass sie gar nicht kommen würden. So fuhr ich nicht hin. Nach dem Festival erzählte mir jemand, dass die Band gespielt habe.

1987

Psychedelic Furs Düsseldorf
Das war ich mal krank und konnte nicht nach Düsseldorf fahren.

1988

Fugazi Düsseldorf
Fugazi spielten zusammen mit Billy and the Willies im AK47. Ich war in einem Kurs und hörte erst am Wochenende danach davon.

1989

Gavin Friday Düsseldorf
Das Konzert habe ich regelrecht verschlafen.

1991
Psychedelic Furs Düsseldorf
Ich bin extra nicht hingegangen, weil ich gehört hatte, dass die aktuelle LP doof sei. Als ich sie Monate später mir mal anhörte, hätte ich mir am liebsten in den Allerwertesten gebissen.

1992

Gavin Friday Köln
Auch von diesem Konzert erfuhr ich erst Wochen später.

1993

Come Wuppertal
Ich hätte hinfahren können. Jemand fragte mich, ob ich nicht mitkommen wolle. Aber ich hatte an dem Abend irgendwie keine Lust. Dummheit!

1995

Gang of Four Köln
An dem Abend feierte mein Schwager seinen 40. Geburtstag. Das war das Killerargument gegen einen Konzertbesuch.

Gavin Friday Köln
Auch dieses Konzert kam erst Wochen später in mein Bewußtsein.

1996
Captain Sensible Oberhausen und Münster
Ich war zu dem Zeitpunkt in Afrika. Also weit weg. Und ich erfuhr glücklicherweise erst hinterher von der Tour.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen