Donnerstag, 13. September 2012

Nostalgia 224 TV Smith & Cashbar Club @ Duisburg, AKD 27.5.2011

iPhone Qualität...Musik war sehr viel besser...
Irgendwie habe ich dieses Konzert nicht in den Blog gesetzt. Das ist mir aufgefallen, nach dem ich am letzten Wochenende Cashbar Club aus Düsseldorf beim Beat On Cancer Festival in Düsseldorf gesehen hatte und merkte, dass dieser fehlte. Also Nachtrag.
Das Konzert fand an der Duisburger Uni statt. Kellerräume - Studentenkneipe. Ich erinnere mich noch, dass es sich mit dem Einlass verzögerte und dass ein netter Mensch einen Kasten Bier herausholte.

Das Konzert war ganz gut besucht.
Als Vorband traten Cashbar Club auf. Ich hatte damals schon von der Band gehört. Ich fand das ganz witzig, dass der ehemalige Male Gitarrist da auf der Bühne stand. Den hatte ich das letzte Mal im Mai 1980 bei den Clash im Vorprogramm gesehen.
Wenn ich mich recht erinnere war der Sound insgesamt an diesem Abend nicht so dolle (wenigstens weiß ich noch, dass TV ihn grottig fand). Wie dem auch sei: Cashbar Club fand ich in Duisburg gut. Haften geblieben sind mir effektiv zwei Songs: London Calling von den Clash und eine ziemlich gute Version von den Undertones. Und wenn ich nicht total fantasiere war das "Teenage Kicks". Sich an diesem Lied zu versuchen, ist nicht risikolos, aber ich fand das ziemlich gelungen.

Dan kamen TV mit Unterstützung von VOM auf die Bühne. Kongeniale Partner nicht nur da. Irgendwie verstehen die sich ja blind und haben immer Spaß. VOM ist eh jemand, der positive Energie ausstrahlt. Und so war es eines dieser Konzerte, das nichts anderes war als ein einziger Genuss.

Only One Flavour
Coming in to Land
True Believers
Bring The Bull Down
Lion And The Lamb
Expensive Being Poor
Immortal Rich
Worn Once
Complaints Dept.
All The Right Hands Rise
My String Will Snap
Man Down
The Day We Caught The Big Fish
Probably
Open Up Your Heart
Lord's Prayer
In The Arms Of My Enemy
Gary Gilmore's Eyes
Bored Teenagers
One Chord Wonders

Encores
Pushed Again
Generation Y
Runaway Train Driver
Get It Now
Good Times Are Back

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen