Freitag, 7. Juni 2013

Giuda & The Sins @ Duesseldorf, Tube 6.6.2013

Ein Donnerstagabend im Tube. Das Wetter fantastisch und die Altstadt nicht vollkommen überlaufen. Wir waren früh am Tube, tranken draußen das eine oder andere Bier und verpassten zum größten Teil die Vorband - The Sins...was aber nicht schlimm war.
Dann kamen um 22.00 Uhr Giuda auf die Bühne. Eine italienische Band aus Rom, die uns rund 30 Jahre zurück in der Zeit purzeln ließ und ein grandioses Konzert hinlegten. Glamrock vom Feinsten. Zum Teil genial geklaut und alles andere als abgestanden. Für das überwiegend - mich ja eingeschlossen - ältere Publikum war das so etwas wie ein Schnelldurchlauf durch Kinder- und Jugenderlebnisse mit den Singles von Slade, Sweet und anderen. Rund eine Dreiviertelstunde hämmerten die fünf Musiker eine Nummer nach der anderen herunter - eingerahmt von einem dazu passenden DJ-Set von Jürgen. So eine Band macht einfach Spaß. Hochgradig unterhaltsam und ein Garant für gute Laune. Und das mitten in der Woche. Cool!

Und das war die Setlist. Die beiden Zugaben sind da nicht vermerkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen