Samstag, 24. Mai 2014

Cartoon Violence & Ska is back in Town @ Duesseldorf, Tube 22.5.2014

This IS Ska
Ende des Jahres spielen wieder die Specials in Deutschland und sie kommen sogar nach Düsseldorf. Dummerweise sind mittlerweile drei der Originalmitglieder, die in den letzten Jahren dabei waren, ausgestiegen. Das macht die band uninteressanter und kann daher gar nicht mehr an das herankommen, was ich 2011 und 2012 live erleben durfte. Da ich aber guten Ska mehr als schätze, stieß ich über den Hinweis einer Freundes auf die walisische Band "Cartoon Violence".
Als Support spielte eine Düsseldorfer Ska-Band mit dem Namen "Ska is back in Town". Handwerklich waren die nicht schlecht und doch passte einiges nicht so richtig. Irgendwie verbreiteten sie Stimmung als wäre es ein Auftritt im Proberaum mit einigen netten Bekannten. Sicherlich: es waren an diesem regnerischen Donnerstagabend sowieso nur recht wenige (zahlende) Menschen im Tube. Aber vielleicht war auch der Kontrast zu den Walisern zu krass. Die hatten etwas im positiven Sinne "Dreckiges" - bei denen war alles stimmig. Und "Cartoon Viloence" bot einen ungefähr einstündigen, genialen Set mit 15 Krachern. Wenn Ska...dann bitte so. Wobei die Krönung eine Cover-Version von Kraftwerk's "The Model" war, in das "Armagedeon Time" von The Clash eingebaut wurde. Selten habe ich so eine geniale Variation von zwei wunderbaren Songs gehört. Ich hoffe nur, dass die Band bald wieder auf Tour in die Gegend kommt. Die werde ich - wenn es irgendwie möglich ist - nicht verpassen.


Nova
Attic
Sons And Daughters
Black Book
Rattlesnake
Colourblind
Kite
Teresa
Home
Who You Know
Better
Johnny Come Lately
Moscow
The Model (incl. Armagideon Time)
Cartoon Violence

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen