Freitag, 6. März 2015

Cyanide Pills @ Essen, Freakshow 5.3.2015

Beste Punkband
Ein Konzert wieder in der Freakshow! Ein wunderbarer Laden! Und an diesem Abend sollten die Cyanide Pills wieder spielen. Jörg und ich waren vorher beim Türkischen Imbiß gewesen, als wir vor der Freakshow Paul - den Tour-Manager der Band - trafen. ER erzählte, dass die Band einige neue Stücke auf der Setlist hätten und er schloss mit den Worten, dass diese Band eben "fucking brilliant" sei. Im Blick auf die vier Konzerte im letzten Jahr, die ich erleben konnte, wunderte mich dieses Statement nicht. Es freue mich so etwas zu hören: denn das bedeutete, dass es die Band geschafft hatte, weitere wunderbare Songs zu spielen. Zudem war ich erfreut von Paul zu hören, dass die Band nicht allzu spät auf die Bühne kommen würde - immerhin musste ich am nächsten Morgen um 6.00 wieder raus.
Effektiv starteten die Cyanide Pills um 21.15. Ca. 50-60 Menschen waren an diesem Donnerstagabend nach Essen gekommen. Dabei waren viele bekannte Gesichter. Viele nette Menschen in einem tollen Laden...und mit einer tollen Band.
So war der Set, den die Cyanide Pills spielten, so wie es Paul in Worte gefasst hatte: "fucking brilliant". Einmal mehr stellte diese Band aus Leeds unter Beweis, dass sie derzeit die vielleicht beste Punkband sind. Insofern war es ein Jammer, dass nicht noch mehr an diesem Abend gekommen waren. Aber: es waren eben mitten in der Woche.

Das war die Setlist:

No Strings Today
Dance With You
Making Her Mind Up
Break It Up
Formica
Cheap N Nasty
Sit Tight
Government
Johnny Thunders Lived In Leeds
Wrong
Can't Get It Up
Up Against the Wall
Non Believer
Ramones (I Don't Wanna Be Alone Tonight)
Stop & Search
Apathy
Shallow
Where Did It Go
Suicide Bomber
Don't Remember
Black Lightning
Don't Turn Right
Repeat
Never Gonna Give It Up

Nächste Woche spielt die Band in Wermelskirchen als Support von Toxoplasma (was komisch ist). Egal. Wenn es nur irgendwie klappt, werde ich hinfahren und sicherlich wieder ein wunderbares Konzert erleben.

Kommentare:

  1. Simply the best small venue punk band that there is.Fucking brilliant indeed !!

    AntwortenLöschen
  2. Es war wie es wohl einstmals bei den Ramones im CBGB's war- ein "Hallo!" am Anfang, ein "Danke!" zwischendurch und der Rest dann (in dem Fall fünf) wildgewordene Derwische die über die wunderbare kleine Bühne fegten und meistens sogar ohne Anzähler auskamen- immer wieder gerne erneut, liebe C.Pills!

    AntwortenLöschen