Donnerstag, 15. Dezember 2016

Jahresrückblick: TOP Five 2016

Die besten 5 Konzerte 2016
Die Konzert-Saison ist für mich jetzt in diesem Jahr beendet. In diesen 12 Monaten habe ich wieder einmal wunderbare Konzerte erleben können. Eine Auswahl - also eine TOP 5 - zu erstellen, ist wirklich schwierig. Aber das ist meine TOP 5:

1. The Damned @ London, Royal Albert Hall (20.5.2016)
Eine der besten Bands ... in einem unglaublichem Venue ... mit einer riesigen Setlist ... vor einem tollem Publikum ... zudem war ich dort mit Freunden ... traf viele Bekannte ... und hatte einfach Spaß.


2. Louise Distras & Band @ Essen, Anyway (21.11.2016)
Eines dieser Konzerte bei denen ich mit offenem Mund dastand und dauernd dachte, "wie geil denn das jetzt sei...". Louise Distras und DIESE Band: der absolute Hammer!


3. Cyanide Pills @ Wermelskirchen, AJZ Bahndamm (1.10.2016)
Die derzeit nach wie vor beste PUNK-Band! Punkt!


4. Minor Victories @ Düsseldorf, ZAKK (30.10.2016)
Ein Konzert, das ich besonders glücklich und beseelt/erfüllt verließ. Wunderschöne Musik/wunderschöner Gesang.


5. Fehlfarben @ Düsseldorf, ZAKK (10.12.2016)
Die Fehlfarben, die mit diesem Konzert unterstrichen haben, dass sie nicht nur die beste Band mit Düsseldorfer Wurzeln sind.



Die besten 5 Alben

Auch nicht einfach...aber das ist meine Auswahl!

1. UK Subs - Ziezo
Hätte nie gedacht, dass ich jemals ein Album der UK Subs unter die Top 5 nehmen würde. Aber: dieses Album ist wahrlich ein Meisterwerk. Eine späte Liebe zu dieser Band.

2. Nick Cave and the Bad Seeds - Skeleton Tree
Das traurigste und zugleich schönste Album in diesem Jahr.

3. Turbostaat - Abalonia
Diese Band ist für mich eine (späte) Entdeckung: und das ist ein Album, bei dem alles rund ist.

4. Ruts DC - Music Must Destroy
Ungewohnt rockig. Aber große Songs. Ich liebe diese Band!

5. Thalia Zedek Band - Eve
Alles aus der Feder von Thalia Zedek ist "outstanding". Da führt kein Weg dran vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen